Miriam

Schäfer


Das Fehlen des Flüsterns im Wind

… und andere phantastische Kurzgeschichten aus dem Halbdunkel

„Ich bin noch hier!“, rief er herausfordernd in den Raum. Aber nicht einmal ein Echo antwortete ihm. Sein Ruf verklang ungehört im Nichts und die Stille wog schwerer als zuvor. Ein alter Uhrmacher vor einem Rätsel. Endlose Wanderungen durch Eis und Schnee. Lockende Versprechungen eines Baumes. Wenn das Licht schwindet und die Schatten dichter zusammenrücken, wenn kalte Finger nach dir greifen und dein Weg unweigerlich zu Ende scheint: Wem schenkst du dein Vertrauen?

21 phantastische Geschichten vom Grund der Dinge. Zum Gruseln, Träumen und Nachdenken.

Paperback

1. Auflage 2018, 184 Seiten

Preis Buch € 12,00 [D]

ISBN 978-3-86282-563-9

eBook epub

ISBN 978-3-86282-565-3

Preis eBook € 6,99 [D]


Buch bestellen

E-Book bestellen

Leseprobe

Über die Autorin

Cover-Download für Presse und Blogger*innen:

Verwendung Print/Online

Über die Autorin

Miriam Schäfer

Miriam Schäfer wurde 1978 in Wuppertal geboren, wo sie auch heute mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Sohn als freie Autorin und Schulbibliothekarin lebt. Sie studierte in Berlin Neuere deutsche Literatur und Japanologie und veröffentlichte seit 2012 mehrere Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien. 2014 wurde sie für „Claire“ mit dem Deutschen Phantastik Preis für die „Beste deutschsprachige Kurzgeschichte“ ausgezeichnet.Mehr unter: www.miriamschaefer.com