Manuskripteinsendung

Änderung unserer Programmausrichtung!


Liebe Autorinnen und Autoren,


aufgrund zahlreicher Neuerungen innerhalb unserer Verlagsgruppe haben wir die Ausrichtung des acabus Programms geändert. Zwar werden laufende Buchreihen bei acabus weitergeführt, die Veröffentlichung neuer Buchprojekte wird sich jedoch auf den Bereich Historischer Roman beschränken.

Manuskripteinsendungen, die nicht in diesem Bereich anzusiedeln sind, können wir daher in Zukunft nicht mehr berücksichtigen. Bitte beachten Sie auch, dass es zu solchen Einsendungen keine Rückmeldung gibt.

Schauen Sie für eine Programmübersicht bei unseren Partner-Verlagen vorbei: http://bedey-media.de/


Wir freuen uns auf Ihren spannenden Historischen Roman!

*******************************************************************************************************************************************************************

Beachten Sie bitte folgende Hinweise bei der Manuskripteinsendung:        

Bedenken Sie, dass Ihre Einsendung und die Vorstellung Ihres Buchprojektes einer beruflichen Bewerbung gleichkommt. Auffallend viele Rechtschreibfehler, Massenanschreiben und die Nicht-Beachtung folgender Vorgaben hinterlassen schon zu Beginn einer möglichen Zusammenarbeit

einen schlechten Eindruck.​·        

Der acabus Verlag veröffentlicht zukünftig nur noch Historische Romane. Besonders freuen wir uns darüber, wenn diese im mittelalterlichen Deutschland angesiedelt sind und/oder historische Ereignisse/Personen zum Tragen kommen.    

Einsendungen anderer Genre nehmen wir grundsätzlich NICHT mehr in unser Programm auf.​

       

Bitte senden Sie uns ein Exposé in u.g. Form und einen max. 30-seitigen Auszug aus Ihrem Manuskript zu. Bitte schicken Sie uns KEINE vollständigen Manuskripte!​·        

Bitte berücksichtigen Sie unbedingt unsere Hinweise zur Erstellung eines Exposés (PDF) Eingereichte Exposés oder Manuskripte, die nicht den o.g. Vorgaben entsprechen, werden NICHT berücksichtigt!​

Exposé und Leseprobe schicken Sie uns bitte als Word- oder PDF-Dokument ausschließlich in elektronischer Form per E-Mail an

info(at)acabus-verlag.de unter dem Stichwort "Manuskripteinsendung "Titel" " zu.​

Wir bitten um Verständnis, dass wir unverlangt auf Papier eingesandte Manuskripte nicht zurückschicken und nicht bearbeiten. Schicken Sie uns daher bitte keinesfalls das Original und wenden Sie sich am besten per E-Mail an uns!

Die Prüfung Ihres Exposés kann je nach Anzahl der eingehenden Projekte längere Zeit dauern. Bitte sehen Sie unbedingt von schriftlichen oder telefonischen Nachfragen ab. Sie erhalten nach abgeschlossener Prüfung auf jeden Fall eine Rückmeldung von uns.


Vielen Dank!