Neue historische Romane Frühjahr 2021

April 2021

Sven R. Kantelhardt

Der Schmied der Franken.

Ulfberhts Reise

Ein harter Winter folgt auf einen verregneten Sommer. Teuerung, Hunger und Krieg erschüttern das Frankenreich. Der junge Schmiedegesell Ulfberht flieht aus dem Kloster Lorsch, und der Grafensohn Landfried bewährt sich im Kampf gegen die Awaren. Währenddessen versucht die mächtige Hofkapelle Karls des Großen, das Geheimnis eines Dolches zu lüften, der härter ist als alles Eisen im Frankenreich. Schwerter aus solchem Eisen könnten die Feinde des Königs vernichten.

Mai 2021

Huug van`t Hoff

Der fremde Cherokee.

Freundschaft schreibt Geschichte

Anfang des 19. Jahrhunderts zieht der Junge Mattheus Hildebrand als Sohn eines berechnenden deutschstämmigen Landhändlers ins amerikanische Cherokee-Gebiet. Damit verändert sich Mattheus‘ Welt nachhaltig. Er trifft auf John und Gallegina, die dem Cherokee-Stamm angehören und ihn in die Kultur des indigenen Volkes einführen. Doch auch die Welt der Cherokee verändert sich.

Mai 2021

Martina Frey

Das Erbe von Sunneck

Wiesbaden / Nassau 1243 Um den Frieden zwischen Mechtheim und Nassau zu sichern, kehrt Jonata ihrer Heimat in Sunneck den Rücken und begleitet den verletzten Ritter Simon von Mechtheim in dessen Heimat. Doch die Verbitterung über den Ausgang der vergangenen Schlacht trägt ihr das Misstrauen der Bewohner ein. Willkommen ist sie dort nicht.

Mai 2021

Andrea Storm

Feindin der Wikinger.

Die Jelling-Dynastie. Band 1

Angelsachsen im 9. Jahrhundert Bei einem brutalen Überfall der dänischen Wikinger auf ein angelsächsisches Dorf wird Thyra Danebod gefangen genommen. Voller Hass auf ihre Entführer lehnt Thyra sich gegen die brutalen und mordenden Nordmänner auf. Doch ihrem neuen Leben auf dem Wasser und dem Dänenhäuptling Gorm kann sie nicht entkommen. Thyra beginnt, die Sprache, die fremden Gebräuche und die Lebensart des Seefahrervolks zu verstehen.

Weitere Neuheiten Frühjahr 2021

Februar 2021

Michael E. Vieten

Christine Bernard.

Tödliche Intelligenz

Ein Industrieroboter verletzt einen Arbeiter tödlich. Zeugen berichten von einem gezielten Angriff. Was steckt dahinter? Künstliche Intelligenz oder der entfesselte Mensch? Dann geschieht ein zweiter Mord. Perfekt geplant und grausam ausgeführt. Töten diese Maschinen autonom? Handeln sie nach einem Motiv?

April 2021

Carl Wilckens

13 Band 5. Die Miene

Godric End, Anführer der Arbeiter von Onslow, erzählt den Insassen von Zellenblock 13 seine Geschichte. Ich bin der Wiedervereinigung mit meiner Schwester so nahe wie nie. Die Bibliothek von Ad Etupiae birgt das Wissen, um Unmögliches zu vollbringen. Den Hinweisen aus Williams Tagebuch folgend reise ich zu dem Ort, der in die Geschichte des Arbeiteraufstands eingeht: zur Onslow Mine, dem berüchtigtsten Staatsgefängnis Dustriens.