Yngra Wieland

Yngra Wieland, Jahrgang 1961, studierte an der Hochschule für Musik in Heidelberg-Mannheim. Nach der Ausbildung zur Kommunikations-Assistentin arbeitete sie beim Musiksender MTV und später bei weiteren Musiksendern. Danach kehrte sie der Medienwelt den Rücken, absolvierte eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und eröffnete eine eigene Praxis. Als Autorin und Sprecherin brachte sie Ratgeber-CDs im Weltbildverlag heraus und schrieb Fachartikel für die Zeitschrift Freie Psychotherapie. 2015 erschien Yngra Wielands erster historischer Roman. Zwei Fantasyromane, weitere historische Romane und Ratgeber folgten. Yngra Wieland lebt in Heimstetten bei München. Sie ist Mitglied in der 42er Autorenvereinigung und des BVJA.

HISTORISCHER ROMAN

Titel der Autorin


Yngra Wieland

Nachtschwarz bis Blütenweiß. Rosen, Rilke und der Krieg

Ein verhängnisvolles Versprechen bestimmt das Schicksal einer jungen Künstlerin Deutschland, 1939: Ida besucht ein Pensionat für höhere Töchter am Bodensee. Ihre Leidenschaft gilt der Malerei, sie träumt von einer Zukunft als gefeierte Künstlerin.